Natürlich Entgiften mit Heilkräutern und Naturheilmitteln -Interview mit Jens und Anja Jakob von der Berliner Herbathek

Natürlich Entgiften mit Heilkräutern und Naturheilmitteln -Interview mit Jens und Anja Jakob von der Berliner Herbathek

Entgiften – Entschlacken – Entsäuern

Da sind sie, die drei großen Wörter, die aus unserem modernen Wortschatz kaum mehr wegzudenken sind. Jens Jakob von der Herbathek Berlin gibt mir Recht: Es handelt sich um ein Modethema, und das aus gutem Grund! Denn es ist längst kein Geheimnis mehr, dass unsere Körper mit Säuren und Umweltgiften heillos überlastet sind.

Darum habe ich heute Anja und Jens Jakob eingeladen, um mit ihnen über natürliche Entgiftung und Entsäuerung zu sprechen.

All das lernst Du in diesem Interview:

  • Wozu soll ich eigentlich entgiften?
  • Was sind Gifte und Schlacken überhaupt?
  • Warum und wo in meinem Körper lagern sie sich ab? …Und …
  • Wie werde ich diese Schadstoffe wieder los?

Detox-SetAlso, schau gleich rein, bleib informiert und beteilige Dich gern mit einem Kommentar unter dem Blog – und das kann sich lohnen!!! Denn hier kommt ein Gewinnspiel:

Anja und Jens Jakob haben drei voll gepackte Entgiftungs-Geschenk-Sets zusammengestellt, die wir am 31.5.2018 unter allen Kommentaren unter diesem Blogartikel verlosen. Wir freuen uns auf Dein Feedback!

 

Shownotes

Die Gesundheitsexpertin und der Diplom-Biologe bringen 15 Jahre Erfahrung mit aus ihrer Herbathek, die mit einem Sortiment von nicht weniger als 450 Bio-Heilpflanzen und Gewürzen das Idealbild einer richtigen Apotheke in mir wachsen lässt. Wo nicht industrielle Medikamente, sondern Heil- und Wildpflanzen für einen natürlichen Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden der Menschen bereitstehen.

„Bei uns wird alles per Hand verpackt. Die Herbathek ist eine Manufaktur, hier gibt es keine Maschinen.“

Doch zunächst fragen sich viele Menschen, was sie sich unter Körpergiften überhaupt vorstellen sollen; Ich gebe diese Frage an meine Interview-Experten weiter:

Was sind eigentlich Gifte?

Jens weiß, dass unser Körper überwiegend mit Säuren überlastet ist, dass aber auch Gifte, wie z.B. Schwermetalle, zusätzliche Probleme schaffen. Das weiß man natürlich schon, wenn man sich mit Entgiftung beschäftigt, aber…

Wie gelangen diese Gifte überhaupt in meinen Körper, und woher kommen sie?

Hier meldet sich die Gesundheitsexpertin zu Wort und nennt die vier Haupt-Einflussfaktoren für die Anreicherung von Säuren und Giften in unserem Körper, und das sind:

  1. Denaturierte Lebensmittel sowie ein Übermaß an tierischen Eiweißen
  2. Umweltgifte (Abgase usw.)
  3. Falsche Atmung, vor allem bei Stress
  4. Wassermangel

Aus wissenschaftlicher Sicht ergänzt der Dipl.-Biologe, dass wir oft unzureichend „ab-atmen“, das bedeutet, dass durch eine viel zu flache Atmung im Körper ein CO²-Überschuss in Lunge und Blut entsteht. Aber auch ein ausreichender Wasserkonsum ist elementar für die Entgiftungs-Funktionen unseres Organismus. Ein reines und mineralisiertes Wasser wirkt im Körper als Lösungs- und vor allem als Transportmittel und ist daher unentbehrlich für die Bindung und Ausscheidung von Körpergiften und -Säuren. Wichtig ist dabei eine hohe Qualität des Trinkwassers, wobei die unseres Leitungswassers vielerorts nicht ausreicht. An dieser Stelle betonen beide Experten, dass der Wasserkonsum zusätzlich zum Tee-Konsum stattzufinden hat, was auch innerhalb ihrer Kundschaft vielfach missverstanden wird.

„… Einen Pullover wäscht man ja auch in Seifenlauge, doch man braucht anschließend viel klares Wasser zum Spülen, damit man ihn überhaupt tragen kann…“

Wenn ich mir nun überlege, wo wir in unserem Alltag überall die verschiedensten Giftstoffe aufnehmen, häuft sich einiges an, wie z.B. Zahnpasta, Medikamente, Impfstoffe… Die Liste scheint plötzlich unendlich, und Jens erinnert mich daran, dass wir ja Schadstoffe nicht nur über die Nahrung, sondern auch über die Haut aufnehmen. Auch die Entfernung von Amalgam, für die sich heute viele, bewusste Menschen entscheiden, birgt damit durchaus ihre Risiken und sollte gut durchdacht sein.

Warum aber lagern sich Schlacken, Säuren und Gifte überhaupt in unserem Körper ab?

Ein gesunder Körper, so Jens Jakob, ist durchaus selbstständig entgiftungsfähig. Vorbelastete Organe jedoch werden oftmals zusätzlich be- und überlastet, und dazu gibt es im Jahresverlauf auch noch Phasen, in denen sich der Stoffwechsel saisonbedingt umstellt. In diesen Zeiten (Frühjahr und Herbst) sind unsere Entgiftungsorgane, Leber, Niere, Lunge und Haut, entsprechend höheren Anforderungen ausgesetzt. Der Körper kippt hier schnell in ein Säure-Basen-Ungleichgewicht und schafft den Abtransport und die Ausscheidung von Giften nicht mehr. Es kommt also zu Ablagerungen.

Aber wo werden solche Gift-Depots angelegt?

Anja Jakob erklärt, dass vorzugsweise Knochen und Gelenke für die Ablagerungen herhalten müssen, während der Körper hier, zum Abpuffern der Übersäuerung, unsere Mineraldepots angreift. Die Folgen sind Arthritis und andere „Alterungs-Krankheiten“. Jens ergänzt, dass auch im Bindegewebe und im Fettgewebe solche Ablagerungen stattfinden, da Säuren und Schwermetalle zum Beispiel fettliebend sind. Wir schwemmen auf, und selbst dünne Menschen, die ihren Körper permanent übersäuern, spüren die negativen Folgen, möglicherweise dann in Knochen, Haaren und Zähnen. Ungesunde Abnehm-Kuren und erzwungene, sportliche Tätigkeit können hier gar nicht helfen, da diese Methoden zu kurz gedacht sind, denn sie lösen Gifte und Säuren zwar kurzfristig aus ihren Depots, binden sie aber nicht und helfen den Organen auch nicht bei der Ausleitung. Wenn dann der Rückfall in alte Ernährungs- und Verhaltensmuster erfolgt, kommt es zum bekannten Jo-Jo-Effekt. Darunter leidet vor allem die Haut – sie verändert Farbe, Form und Festigkeit. Anja verweist vor allem auf die stark ausgeprägte Nasen-Labialfalte und andere, sichtbare Alterungs-Anzeichen. Aber auch das Gehirn kann dabei Schaden nehmen, denn gelöste Schwermetalle finden mit Vorliebe hier ein neues Wirkungsfeld.

Was also kann ich konkret tun, um meinen Körper in der Entgiftung zu unterstützen?

Bei der Entgiftung gibt es drei entscheidende Phasen: 1. Lösen, 2. Binden/Neutralisieren, 3. Ausleiten. Für jede dieser Phasen benötigt der überforderte Organismus unsere Hilfe. Allein die Leber leidet, infolge der Überzüchtung unserer Gemüsepflanzen, einen extremen Mangel an Bitterstoffen. Doch wir können Niere und Leber über die direkte Aufnahme von Bitterstoffen (Heidelberger 7-Kräuter-Pulver) oder den gezielten Einsatz von Kräutertee (Basen-Balance-Tee oder Lebertee/ Nierentee nach Andreas Moritz) unterstützen. Aber auch die Haut lässt sich über mineralische Basen-Bäder in ihrer Funktion als Entgiftungsorgan stärken. In der Sauna hilft zum Beispiel das Einreiben mit einer Mineral-Öl-Mischung vor dem zweiten Saunagang, um einen osmotischen Effekt zu erzielen.

„Die Gesundheit des Menschen steht und fällt mit den Körpersäften.“ (Hippokrates)

Bei der Entlastung und Entgiftung des Körpers gibt es vielfältige Möglichkeiten. Das Gute daran ist, dass für jeden Typ Mensch und auch für jedes Niveau der Entwicklung etwas dabei ist und die Umsetzung sehr „benutzerfreundlich“ ist. Viele Pflanzen und Kräuter in unserer Umgebung haben die besten Eigenschaften, um sie für unsere Gesundheit zielführend einzusetzen. Als Erstes nennt Jens die Birke, die dem Boden Wasser entzieht und dies auch beim Menschen bewirkt. Die Fäden, die wir vor dem Verzehr vom Mais lösen, heißen tatsächlich „Maisbärte“ und können zum selben Zweck eingesetzt werden. Und die Liste ist lang: Brennnessel, Löwenzahn, Große Klette… sie alle helfen unseren Organen beim Entschlacken und Entgiften. Vorausgesetzt, wir passen parallel dazu unsere Ernährung an, verzehren also frische Smoothies und Gemüse-Säfte. Wer seine Pflanzen nicht selber sammeln kann oder mag, der kann auf spezielle Mischungen zurückgreifen, die z.B. in der Herbathek, zusätzlich zur erstklassigen Fachberatung, erhältlich sind. Heilpflanzen-Tees haben den Vorteil, viele Mineralstoffe mitzuliefern, diese Tees sind „per se“ basisch.

Wie gehe ich aber – als Neuling – mit den Pflanzen vor meiner Tür um?

Man nehme einen kleinen Pflanzenführer (Bsp.: „Schau mal, was da blüht“) und sammelt Blätter oder Blüten, um sie im Salat anzurichten oder sich einen Tee zuzubereiten. Dazu müssen diese Kräuter nicht zwingend getrocknet werden, die frische Anwendung arbeitet mit exakt den gleichen Mengen. Es unterscheiden sich lediglich Gewicht bzw. Volumen.

Für einen Tee aus Minze bedeutet das: 2g Kräuter auf 100 ml Wasser, 12 Minuten ziehen lassen und genießen! Wichtig beim Sammeln sind die geeigneten Standorte der Pflanzen (keine Autobahnen oder Hunde-Strecken!) und deren Reinigung vor dem Verzehr.

Ich habe viel gelernt und einige, neue Perspektiven gewonnen. Vielen Dank, Anja und Jens, für dieses wertvolle Interview!

Du möchtest mehr über Heilkräuter, Tees und natürliche Entgiftungsmethoden erfahren?

Dir hat die sympathische Art und das authentische Konzept meiner Interview-Partner gefallen?

HIER erfährst Du mehr über Anja und Jens Jakob und ihre Herbathek:

https://www.herbathek.com/

Kommentare (191 Kommentare bis jetzt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


  1. jens
    1 Monat ago

    würde auch sehr gerne an dem gewinnspiel teilnehmen… und das video war wie immer super geil. top ^^


  2. Diana
    1 Monat ago

    Das war wirklich sehr interessant, ch habe wieder viel gelernt, vielen Dank dafür und macht weiter so 🖒 und ich würde mich freuen etwas zu gewinnen


  3. Brigitte Schubert
    1 Monat ago

    Ich finde es super, dass ihr Entgiftung mit Naturheilmittel anbietet
    Lg


  4. Via
    1 Monat ago

    Was für eine wundervolle Art mit natürlichen Heilkraeutern den Koerper zu reinigen. Das Set wuerde ich deshalb sehr gerne gewinnen.


  5. Sabine Andrä
    1 Monat ago

    Liebes Team,

    Ich bin immer ein bisschen überfragt was das Thema „Entschlacken, Entgiften etc.“ betrifft!
    Euer Artikel ist sehr gut auf den Punkt gebracht
    Weiter so!
    Liebe Grüße aus Österreich!


  6. Christel Maurer-Billenstein
    1 Monat ago

    Eine Herbsthek – das klingt wunderbar: Heilkräuter aus der Herbathek statt oder ergänzend zur Apotheke. Das wünschte ich mir auch hier an meinem Wohnort. LG


  7. Silvia
    1 Monat ago

    Lieber Andreas, Jens und Anja,
    herzlichen Dank für Euere Zeit,sehr wertvollen, leicht verständlichen Informationen und Gewinnspiel 🙂
    Sonnige Grüße
    Silvia


  8. Bernhard
    1 Monat ago

    Ich mach grad eine Entgiftungskur nach Dr. Klinghardt mit Chlorella, Koriander und Bärlauch weil ich mir vor einigen Jahren alle Amalgamplomben habe entfernen lassen aber das Amalgam schon Jahrzehnte wirken konnte und sich wahrscheinlich überall eingenistet hat. Ganz schön viel Disziplin erforderlich für die 9-Wochen-Kur – Nur noch eine Woche – dann hab ichs geschafft. Das Thema ist echt spannend und ich danke Anja und Jens sehr für Ihre Ausführungen. In Licht und Liebe Bernhard


  9. Johanna
    1 Monat ago

    Liebe Anja, lieber Jens, lieber Andreas,
    herzlichen Dank für diese tolle Möglichkeit, von neuen Entgiftungsmöglichkeiten zu erfahren und konkrete Vorschläge zu erhalten, womit man die einzelnen Organe entgiften kann. Alle diese Infos und auch das Entstehen von Giften und Schlacken im Körper noch einmal dargestellt zu bekommen, ist doch sehr hilfreich.
    Liebe Grüsse
    Johanna


  10. Nathalie
    1 Monat ago

    Leider habe ich schon einige Male versucht meinen Körper dauerhaft zu entgiften, doch mein längster Erfolg hielt leider nur drei Wochen an. Dazwischen startete ich einige neue Versuche aber nach wenigen Tagen fiel ich wieder ins alte Ess- und „Lifestyle-Muster“ nenn ich es mal, zurück.
    Ich freue mich schon auf euer Video, welches ich mir gleich NschUeb werde.
    Das Gewinnspiel ist auch sehr interessant. Vllt habe ich ja Glück und es klappt 🙂 würde mich freuen.

    Vielen Dank euch und die Idee der Herbathek, einer WAHREN Apotheke, ist wirklich DER HIT!!! Vielen Dank für euren großen Dienst an der Menschheit – zurück zu unseren Wurzeln <3
    Alles Liebe. <3

    P.S.: ich bin 30 Jahre und schon ziemlich verschlackt durch mindestens Säuren so viel ich weiß. Das sehe und spüre ich. Mein Körper leidet sehr und ich will wieder zurück zur Gesundheitl…. und ich weiß: das geht erst über Entsäuerung


  11. Gabriela Baumgartner
    1 Monat ago

    Danke für die wertvollen Infos! Vieles weiß man, setzt es aber nicht um. So bin ich wieder voll motiviert mein Leben bewusst zu steuern!
    Gerne hüpfe ich in den Lostopf.


  12. Michelle
    1 Monat ago

    Hallo lieber Andreas,

    Das war wiedermal ein super informatives Interview.
    Ich werde gleich einmal auf der Internetseite der Beiden
    stöbern.
    Herzlichen Dank
    Michelle


  13. Georg Usenbenz
    1 Monat ago

    Das ist ja super interessant. Werde mich noch näher damit befassen, wie ich damit umgehe. Ich ernähre mich viel aus dem eigenen Garten und bin froh darüber.


  14. Marlene
    1 Monat ago

    Vielen Dank für diese wunderbare Information, wusste ich nicht, dass das auch mit Naturheilmitteln möglich ist. Sehr informativ und interessant. Ich würde es gerne mal ausprobieren. Macht einfach weiter so. Gerne bin ich bei der Verlosung dabei. LG


  15. Nadine
    1 Monat ago

    Hallo ihr drei, herzlichen Dank für das tolle und informative Video 🙂
    Ich bin schon auf die Umsetzung gespannt. Liebe Grüsse, Nadine


  16. Martin
    1 Monat ago

    Ich bin fest überzeugt, das ist der richtige Weg auf der körperlichen Ebene, ergänzt um Bewegung.

    Da Gift auch auf anderen Ebenen entsteht, z.B. der seelischen Ebene, gilt es auch dahin zu schauen.

    Wenn wir nichts tun, landet alles was uns ins Ungleichgewicht bringt auf der körperlichen Ebene.

    Gut, wenn es dafür Mittel gibt, die uns helfen.


  17. coco
    1 Monat ago

    Ja und yippiehhiii, das macht Spass
    klasse Infos, toller neuer Kontakt zum weitergeben und zur Selbstinfo

    jetzt bin ich nur noch am Überlegen wie ich meinem Herzallerliebsten, der ja soo gerne Schweinshaxe und Co. isst, zum „sanften und überzeugenden“ Entgiften bringen, denn alle Anzeichen sind bei ihm erkennbar.
    Aber….einen echten Niederbayer mit Tee und Kräuter auf den richtigen Weg zu bringen, puhh …. 🙂

    vielleicht hilft ja Euer Gewinn? das wäre klasse! Dankeschön Euch allen


  18. Stefan
    1 Monat ago

    tolle, sympathische Krautempfhlungen. Flohsamenschalen, 7-Kräuter und Lebertee (und Wildkräuter, Küchenkräuter) nehme ich häufig zu mir. Ein Gewinn kommt immer gut.


  19. ingo
    1 Monat ago

    Auch wenn ich schon einiges wußte, war es wieder sehr interessant, die Infos noch mal – und z. T. auch anders ausgedrückt – zu hören.

    Danke.


  20. Martina Schmitz
    1 Monat ago

    Sehr geehrtes Team der Herbathek,

    da ich vor kurzem einen neuen Lebensstil begonnen habe,brachte mich euer Wissen über die Naturheilkunde um eine große Erweiterung. Nach langer Misere möchte auch ich gerne zu meinem neuen veganen Leben die Entgiftungstees einfügen. Vielen Dank für eueren Beitrag. Ihr helft die Menschen gesünder zu machen !!!
    Viele Grüße aus Koblenz, an Rhein und Mosel


  21. Ehrfeld
    1 Monat ago

    Euer Webinar hat mir sehr gut gefallen und die Inhalte sind natürlich wichtig, freue mich sehr über Euren Beitrag für unsere Gesundheit. Vielen Dank.


  22. Erik Wolter
    1 Monat ago

    Ich benutze zum Entgiften in Wasser aufgelöstetes Natron plus frischen Zitronensaft. Vorsicht beim nachmachen: es schäumt ein wenig… 😉


  23. Val
    1 Monat ago

    Liebes Team, ich habe im Frühling für das erste Mal eine Darmreinigung mit der Colon-Hydro Therapie, inkl.Massage mit erstaunlichen Ergebnissen durchgeführt und ich würde gern mit dem verlosenen Tee-Set meine Therapie weiter unterstützen. Viele liebe Grüße Val


  24. Martin Bondesen
    1 Monat ago

    Hallo liebes Herbathek Team aus Berlin.
    Vielen Dank für die vielen wichtigen Information rund um das Thema Entgiftung.
    Da ich als gelernter Tiermed. Fachangestellter mich mit dem Thema ganzheitliche Medizin
    unzwar nicht nur beim Tier beschäftige, würde mich mal Interessieren. Wie und welche Produkte
    man z.B. auch Katze und Hund anwenden kan und wenn ja in welchen Potenzen (Stichwort Trockenfutter hydrolisiertes Eiweiß, Dehydration etc.) Und was sich bewährt hat bei trockenen aufgeplatzen Stellen bei Zeigefinger Daumen und Ringfinger. Mit ganz lieben Grüßen aus dem schönen Hamburg Euer Martin.


  25. Dulz
    1 Monat ago

    vielen lieben Dank für euer Engagement, die Weitergabe eurer Infos und eure tole Ausstrahlung !


  26. Val
    1 Monat ago

    Liebes Team, ich habe im Frühling für das erste Mal eine Colon-Hydro Therapie inkl. Massage mit erstaunlichen Ergebnissen durchgeführt und würde gern meine Therapie mit den verlosenen Tee-Set weiter unterstützen. Viele liebe Grüsde Val


  27. Mangala
    1 Monat ago

    Ich finde das ganz wunderbar – und würde gern an dem Gewinnspiel teilnehmen !!


  28. Christine Meier
    1 Monat ago

    Danke für die Vorstellung der wirkungsvollen Entgiftungs-Strategie durch die sympathischen
    Besitzer der Herbathek, von deren Existenz ich bisher keine Ahnung hatte. Man bekommt richtig Lust auf eine Entgiftungskur.


  29. Andrea
    1 Monat ago

    Danke für diese wertvollen Infos!


  30. Alexandra
    1 Monat ago

    Hallo Ihr drei,
    das war jetzt ein schönes Interview!
    Ich bin heute morgen schon Löwenzahn, Brennessel, Gundermann ins Spitzwegerich sammeln gegangen und habe mit einen Smoothie mit Banane, Zitrone, Datteln und Ingwer draus gemacht!
    Und jetzt in der Sonne sitzen und euer Interview anhören, was ich noch nicht ausprobiert habe, sind die Kräutertees.
    Von daher mache ich gerne beim Gewinnspiel mit!
    schöne Grüße
    Alexandra


  31. Judith Stohr
    1 Monat ago

    Sehr bodenständige Infos wieder. Hildegard von Bingen war eine tolle Frau. Das Interview kam gerade sehr passend zu meinem wiederholten Kurzzeitfasten 😉 Von daher passt das mit dem Set prima. Danke für euer Wirken.


  32. Sabine
    1 Monat ago

    Vielen Dank für das wunderbare und informative Video! 😊👍
    Sehr gerne nehm ich auch an dem Gewinnspiel teil 😉
    Macht weiter so!!!!


  33. Monika Rakus
    1 Monat ago

    Hallo Andreas, dass war ein super Interview. Wir sind da voll auf dem Weg auch mit der Heilpflanzenschule von Birgit Straka. Danke für Deinen Einsatz!

    Herzliche Grüße und sonnige Pfingsten,
    Monika Rakus.


  34. Heidi
    1 Monat ago

    Unsere wunderbare Natur bietet alles Notwendige für uns an, vielen Dank für die hilfreichen Informationen.


  35. Tanja Müller
    1 Monat ago

    Ich bin begeistert, und habe bereits angefangen, selbstgepflückte Wildkräuter und Gräser zu verarbeiten. Eurer Beitrag und Homepage sind sehr hilfreich, und werde euch selbstverständlich weiterempfehlen. Über den Gewinn würde ich mich wahnsinnig freuen, damit ich damit meinen Eltern helfen kann. Vielen Dank! VG Tanja


  36. Christine
    1 Monat ago

    Oh wie schön, das kommt ja wie gerufen! 🙂
    Da ich in den letzten Jahren 3 Kinder bekommen habe und somit entweder schwanger war oder in der Stillzeit, konnte ich das Thema Entgiftung bisher nie richtig angehen. Jetzt befinde ich mich in den Endzügen der letzten Stillzeit und genieße dies noch sehr. Aber ich freue mich auch schon darauf, meinem Körper danach eine Entgiftung zu gönnen.
    Deshalb nehme ich gerne am Gewinnspiel teil 🙂


  37. S
    1 Monat ago

    Vielen Dank dafür, dass ihr euer Wissen auf diese Weise mit vielen Menschen teilt. Ich bin vor einem halben Jahr auf das Thema Entgiftung aufmerksam geworden und werde es nun mit Euren Tipps weiter ausbauen!


  38. Monika
    1 Monat ago

    Hallo ihr Kräuterfeen, sehr informativ und wichtig auf den Punkt gebracht, habe da noch viel zu lernen was Kräuterheilkunde angeht…
    DANKE AN EUCH ALLE UND BLEIBT FROH UND GESUND!


  39. Angelika Lang
    1 Monat ago

    Herzlichen Dank für diese tollen Infos! Ich finde es nicht leicht, einen für mich guten und gesunden Weg in der momentanen Gesellschaft und Lebensweise zu finden und auch dabei zu bleiben. Deshalb wäre der Gewinn dieses Paketes eine weitere Hilfe und Stütze für mich!


  40. Wohlfarth Dorothee
    1 Monat ago

    Die Tees würden hervorragend zu meiner Entgiftungskur passen!


  41. Barbara
    1 Monat ago

    Ganz herzlichen Dank euch dreien für diese tolle Interview. Immer wieder so viele wertvolle Informationen, um sie für das eigene Gesunderwerden zu nutzen! Es ist nicht einfach heutzutage, sich im Dschungel der Informationen eine eigene Meinung zu bilden oder – noch besser – ein eigenes Gefühl zu entwickeln, was für einen selbst jetzt richtig und gut ist. Die Anregung, in der Natur zu schauen, ist da ein grundsätzlich sehr sinnvoller Ansatz. Vielen Dank nochmal! Gerne nehme ich auch am Gewinnspiel teil. Alles Gute euch!


  42. Karin
    1 Monat ago

    Bin immer wieder begeistert wardie Natur alles kann und wie gut Kräuter als Medizin und Heilnahrung eingesetzt werden können. Vielen Dank dass ihr euer wissen mit uns teilt. Würde mich sehr freuen eure Produkte ausprobieren zu dürfen.


  43. Anton
    1 Monat ago

    Sehr lehrreiches Video mit sehr wertvollen Informationen.
    Nur die Natur kann heilen,Danke daß ihr diese natürlichen Mittel anbietet.
    Macht weiter so.


  44. Andrea S.
    1 Monat ago

    Hallo Ihr Lieben, ielen herzlichen Dank für Eure Arbeit & Aufklärung …
    Sollte mich die Glücksfee auswählen: D A N K E S C H Ö Ö Ö Ö Ö Ö N !
    Frohe Pfingsten an alle!
    glG Andrea


  45. Karin Reisinger
    1 Monat ago

    Hallo ihr Lieben….
    Ich bin so überzeugt von euch und Danke das ihr so viele Infos weitergebt!
    Ich nehme gerne am Gewinnspiel Teil!
    Danke


  46. Stielow
    1 Monat ago

    Hallo! Wo bek0mme ich das Mineral-Öl für den 2.Saunagang?Lg


  47. Claudia
    1 Monat ago

    Wieder ein tolles, sehr informatives Interview; vielen Dank fürs Teilen.
    Bei einem so tollen Gewinn, hüpfe ich auch gerne in den Lostopf!


  48. Annett
    1 Monat ago

    Danke für das informative Interview und das Angebot einer Verlosung


  49. Waltraud
    1 Monat ago

    Das war in der Kürze sehr interessant und lehrreich.
    Einfach toll! Vielen Dank dafür.


  50. Mechthild Maria
    1 Monat ago

    Unglaublich hilfreich und es wächst direkt vor der „Tür“. Es finden sich die optimalen Plätzen, wenn man sich dafür öffnet sich damit beschäftigt ganz leicht. Vor allen Dingen es schmeckt !
    Ich erkenne die Wichtigkeit für den Ausgleich im Körper zu sorgen bzw. im Ansatz immer weniger entstehen zu lassen. Vielen Dank !


  51. Andrea
    1 Monat ago

    Ein sehr wertvolles Video und super Informationen zu den wichtigsten Themen auf dem Weg zur Gesundheit. Ein neuer Motivationsschub für mich, endlich das Vorhaben in die Tat umzusetzen. Das Set wäre da natürlich ein top Hilfe.


  52. Martina Michels-Hetjens
    1 Monat ago

    Ich habe schon EIniges dazu gehört, aber es war noch Neues dabei ! Danke dafür!!


  53. Martina Michels-Hetjens
    1 Monat ago

    Ich habe schon EIniges dazu gehört, aber es war noch Neues dabei ! Danke dafür!!
    War schon echt begeistert !


  54. Tanja
    1 Monat ago

    sehr informatives Video, ich bin froh, dass es solche Menschen wie euch gibt, die ihr Wissen mit uns teilen. Das ist eine jahrelange Investition an Zeit und Geld. Danke, dass eure Liebe zu den Pflanzen und deren „Wirkung“ so groß ist.
    Unser Körper liebt Pflanzen und deren Säfte und freut sich auf jede Unterstützung durch diese.

    Nochmals vielen Dank, dass ihr euer Wissen teilt.


  55. Christine Dürner
    1 Monat ago

    von Herzen DANKE !!!


  56. Marita Schöpping
    1 Monat ago

    Danke für die wertvollen Tipps und Anregungen. Werde ich umsetzen.


  57. Bartholomae
    1 Monat ago

    War schon immer unter dem Motto

    “ schonend aber gründlich“

    unterwegs, deshalb würde ich das Set gerne gewinnen, um es an mir auszuprobieren.
    LG Martina


  58. Karin
    1 Monat ago

    Wie recht ihr habt 😉 danke dafür und fürs Gewinnspiel


  59. Christel
    1 Monat ago

    Danke für das informative Interview und für das Gewinnspiel.
    Liebe Grüsse

  60. Hallo Andreas. Danke für das Interwiew mit Anja und Jens Jakob. Das Video ist gut und übersichtich gegliedert und die Beiden antworten sehr kompetent auf Deine Fragen. Man lernt in diesem Video was Schlacken sind, wie sie in unsere Körper gelangen, was sie dort anrichten und glücklicherweise auch, wie wir sie loswerden können. Super erläutert, wie wichtig das “Ab-atmen” ist, damit kein CO2-Überschuss in Blut und Lungen entsteht, und die Erinnerung daran, viel reines Wasser zu trinken, damit Körpergifte und Säuren gebunden und ausgeschieden werden können. Die 3 Säulen der Entgiftung: Lösen, Binden, Ausscheiden werden sehr gut und mit vielen praktischen Beispielen erklärt. Danke für das lehrreiche Video. Dir Andreas und Anja und Jens alles Liebe und viel Erfolg für Eure tolle Arbeit. Wenn ich mal nach Berlin kommen sollte, werde ich bei Euch vorbeischauen.
    Herzliche Grüsse Dagmar aus dem Oberallgäu


  61. Claudia
    1 Monat ago

    Danke für das tolle Video, konnte wieder einiges dazu lernen, und würde gerne beim Gewinnspiel
    teilnehmen.
    Liebe Grüsse
    Claudia


  62. Rotraut-Petra Mertz
    1 Monat ago

    Sehr informativ und anschaulich ‚rübergebracht von Anja & Jens Jakob – ich kenne die Herbathek ja schon von früheren Besuchen dort, teils noch aus der Zeit, als die Herbathek ihre Räume in Berlin-Lichterfelde hatte, aber auch vom jetzigen Standort in Prenzlberg. Hab mich dort schon zu Themen wie „Biologische Behandlung von Fußnagelpilz“ und „Leberreinigung nach A. Moritz“ beraten lassen, und ja – irgendwie fühlt es sich schon ein wenig nach klassischer Kräuterapotheke an, wenn man die Herbathek betritt; ich jedenfalls fühlte mich dort jedesmal sehr gut „aufgehoben“ und beraten. Dieses Unternehmen schließt tatsächlich eine Marktlücke!


  63. Meier
    1 Monat ago

    ganz lieben Dank für dieses tolle Interview… sehr, sehr interessant wieder so viel dazu gelernt.
    Herzlichen Dank dafür und für die viele Mühe was Du wieder auf die Beine gestellt hast.

    Schöne Feiertage noch,

    LG. Sabine


  64. Eva Winkler
    1 Monat ago

    Danke für die sehr hilfreichen Infos. Schön fand ich, dass man nicht das Gefühl hatte, es ist wieder mal ne verkappte Verkaufsveranstaltung. Obwohl natürlich (!) die Möglichkeit, sich bei den Jakobs einzudecken, sehr sehr verlockend ist, wenn Zeit und Möglichkeiten zum Selbersammeln fehlen.
    Solche Interviews bringen uns weiter!!!


  65. Oliver
    1 Monat ago

    Tolle Informationen darüber, dass Heilkräuter nicht nur Gifte lösen können, sondern auch helfen, sie auszuleiten.
    Vielen Dank für das Interview!


  66. Elisabeth
    1 Monat ago

    Danke für das interessante Interview. Ich hoffe auf eine Gewinn.


  67. Julia
    1 Monat ago

    Vielen Dank für das informative Video!


  68. Monika Verholen
    1 Monat ago

    Toller Beitrag!
    Obwohl ich mich schon länger für Entgiften interessiere, und schon viel anwende war es vertiefend.
    Hat mich ermutigt die Birkenblätter mehr zu integrieren.
    Würde mich auch sehr über ein Gewinnpaket freuen.


  69. bonnie2000
    1 Monat ago

    Sehr interessantes Thema. Danke für die Infos. Ich würde mich sehr über einen Gewinn freuen !


  70. Huber
    1 Monat ago

    Entgiftung mit Heilkräutern finde ich auch eine gute Idee in Verbindung mit einer Fastenkur, weil dann besonders viele Schlacken durch die Entsäuerung der Zellen anfallen, die es zu ausleiten gilt. 🙂


  71. Meike
    1 Monat ago

    Euer Interview kam gerade recht, denn ich mache gerade selbst eine Entschlackungskur, verzichte auf Kohlenhydrate (in Form von Getreide) und Zucker. Vielen Dank für die vielen Hintergrundinformationen in diesem netten Interview! Würd mir natürlich gut passen noch das „Reinigungspaket“ zu gewinnen!


  72. Mel
    1 Monat ago

    Ein Thema das mich seit Jahren beschäftigt.
    Vielleicht kann mich ja der Gewinn weiter unterstützen ☺


  73. Frank
    1 Monat ago

    Hallo und erst mal Danke für das sehr informative Video und das Gewinnspiel.
    Ich bin derzeit auf der Suche nach der richtigen Methode für mich (Chlorella, anorganischer Schwefel nach Dr. Probst) und da kommt diese Kräuterkur nun hinzu und ich muss mich noch entcheiden. Unabhängig davon bin ich unsicher bezüglich den Smoothie-Mixern, da mir dies so unnatürlich vorkommt und man bestimmt wieder erst in Jahren feststellt, dass dadurch irgendwelche Stoffe ins Blut gelangen und eher schädlich wirken, die beim Kauen nicht hineinkämen…
    Und es gibt noch mehr Fragen…. und am Ende heißts… machen!
    Liebe Grüße
    Frank


  74. Margit Bühler
    1 Monat ago

    Hallo Andreas,
    wow, vielen Dank für das super Lehrreiche Interwiev, ich habe mir seit ich bei Birgit dabei bin schon so viele Gedanken gemacht wie das mit dem Entgiften funktioniert. Das passt nun super und mir ist vieles klarer geworden. Sehr Informativ. Gerne mache ich auch bei dem Gewinnspiel mit, denn ich habe noch keinen geeigneten Sammelplatz gefunden, wohne in der Stadt.
    Auch vielen Dank an die sympatische Anja und Jens Jakob, die soviel geballtes Wissen auf eine wundervolle Art und Weise weitergegeben haben. Beide sprühen soviel Energie aus.
    Vielen Dank und eine gute Zeit, macht alle 3 weiter so.
    Liebe Grüße Margit


  75. Anja Dinter
    1 Monat ago

    Cooles, sehr informatives Interview. Hört sich sehr spannend an.
    Andreas, hast du eine neue Wandfarbe, passend zu deinem Blog? Siehe richtig gut aus.


  76. Jutta
    1 Monat ago

    Danke, Andreas, so inspirierend (wie all Deine Videos)!
    Mal sehen, ob ich es endlich schaffe – Entgiften steht schon soo lange auf meiner „unbedingt mal tun-Liste“ …


  77. Beatrix
    1 Monat ago

    Liebes Team,
    es war wieder sehr informativ und hat mich auf gute Ideen gebracht. Wir haben einen wunderbaren Apotherkergarten den ich mal wieder aufsuchen werde.
    Am Anfang des Interviews ging es um Wasser trinken. Ich trinke fast nur Leitungswasser, es ist das best kontrollierte Wasser. Bisher hatte ich keine Bedenken. Sollte ich es dennoch besser mit einem Filtersystem reinigen? Wenn ja mit welchem, Welches könnt Ihr mir empfehlen.
    LG


  78. Sonja
    1 Monat ago

    Ganz herzlichen Dank für dieses tolle und informative Interwiev!


  79. Melanie
    1 Monat ago

    Vielen Dank für die Infos. Es ist schön zu sehen, dass man nicht viel braucht um dem Körper zu helfen zu entgiften. Ich frage mich; wie findet man heraus was der eigene Körper für’s entgiften baucht und wie lange sollte man dem Körper dabei helfen.


  80. Edith Ohnesorg
    1 Monat ago

    Vielen Dank für das informative Interview. Schön, dass es diese Möglichkeit gibt, diese Tees und Kräuter bei Euch einzukaufen. Freu mich immer eine gute Quelle zu kennen.
    Viel Erfolg und liebe Grüße,
    Edith


  81. Karin
    1 Monat ago

    Das ist ja ein toller Gewinn, den natürlich auch ich gern gewinnen würde ;o) ! Ich war schon einmal bei Euch zu Gast (hatte Yams Kapeln gekauft) und habe aktuell diesen Tipp von einer guten Freundin aus Hannover, die im Netz unterwegs war. Also: Ich hoffe, das Glück ist mir hold :o) – Herzliche Grüße von Karin


  82. Ursula Eisentraut
    1 Monat ago

    Hallo, ihr Lieben. Leider habe ich erst sehr spät angefangen, mich für Kräuter zu interessieren und war sehr happy, als ich über Christel Ströbel auf dich und Birgit Straka gestossen bin. Ich wusste gar nicht, wie viele tolle Wildkräuter in meinem Garten wachsen. Der Beitrag über die Entgiftung usw. war für mich höchst interessant und ich danke euch sehr dafür. Bitte macht weiter so. Man kann nie genug erfahren.


  83. Lucie
    1 Monat ago

    Vielen Dank für das tolle Interview!


  84. Annette Kern
    1 Monat ago

    Liebes Team! Danke: Euer Beitrag war sehr interessant und informativ! Jetzt hoffe ich auf ein wenig Glück bei Euren Gewinnspiel!☺


  85. Constanze
    1 Monat ago

    Danke für die Informationen und den entspannten Umgang damit. Ich fühle mich eingeladen und habe Lust es auszuprobieren. Vor meiner Haustür gibt es Löwenzahn, Brennessel und Birke. Da kann ich es gleich in frisch probieren. Werde mir einen Smoothie zubereiten. Danke für diesen Anschub.


  86. Birgit
    1 Monat ago

    Danke, sehr gut interpretiert und auf den Punkt gebracht.Ich verwende fast tgl. Kräuter aus Wiese und Garten, habe ein Kräuterbbet und viele Kräuter in meiner Gartenwiese. Die Vögel und Insekten tummeln sich hier in Scharen, mein kl. Wasserbecken sorgt für die richtige Atmosphäre und alles wächst üppig, obwohl erst im März angelegt wegen Umzug.Werde mich hier für den Newsletter anmelden, da ich immer dazulernen kann. Danke


  87. Manuela Koch
    1 Monat ago

    Lieber Andreas, Anja und Jens,
    herzlichen Dank für die Fülle an Informationen und die Möglichkeit alles bei euch zu kaufen. Ich bin seit Jahren auf der Suche nach Informationen zur Entschlackung und Entgiftung leider findet man im Internet tausend Halbinformationen. Ich finde es super das Ihr dieses Thema jetzt der breiten Öffentlichkeit zugänglich macht, Es reicht nicht seine Ernährung umzustellen man muss auch seinen Körper reinigen. Ich habe auch schon die Darmreinigung mit Andreas und Florian drei Monate mitgemacht nur hat mir trotzdem noch die INFORMATION zur richtigen Entschlackung und Entgiftung gefehlt. Ich freue mich sehr wenn ich das Reinigungsset gewinne. SUPER SUPER SUPER weiter so. Liebe Grüße aus Wien Manuela


  88. Daniela Woywode
    1 Monat ago

    Danke Andreas, Anja und Jens für den tollen Input! Es ist immer wieder schön deine Interviews zu sehen. Ich würde mich mega über ein Set freuen!


  89. Liz
    1 Monat ago

    Hallo liebe Anja, lieber Jens und lieber Andreas,
    das war ein wirklich sehr interessanter Vortrag. Bei mir würde eine starke Schwermetallbelastung festgestellt und ich möchte in den nächsten Tagen mit der Ausleitung nach Dr. Klinghardt beginnen und würde die Ausleitung gerne mit euren Tees unterstützen. Danke für die wertvollen Infos! Würde gerne am Gewinnspiel teilnehmen!
    Ganz liebe Grüße aus München


  90. Marliese
    1 Monat ago

    Hallo ihr Lieben,
    herzlichen Dank für die vielen Informationen, die mir „alltagstauglich“ heißt!
    integrierbar und zeitlich unabhängig anzuwenden erscheinen.
    Schön, immer wieder Neues zu lernen.
    Wir sind auf einem guten Wege!
    Liebe Grüße, Marliese


  91. Isabell
    1 Monat ago

    Ich liebe frische Wildkräuter wie Löwnzahn und Brennessel usw. und ziehe auch immer selbst los um die frisch zu sammeln für meinen grünen Smoothie. Die tollen Leber- und Nierenteemischungen würde ich aber auch sehr gerne mal ausprobieren wollen. Vielleicht hab ich ja Glück beim Gewinnspiel :o)


  92. Elisabeth Soecjer
    1 Monat ago

    Danke für die wichtigen Infos. Jetzt ist mirnämlich klar geworden, um was es beim Entgiften geht – nämlich nebst dem Ausleiten auch die entsprechenden Organe zu pflegen und unterstützen!
    Elisabeth


  93. Martina Türk
    1 Monat ago

    Sehr interessantes Video und sehr interessanter Preis im Gewinnspiel. Würde ich mich total drüber freuen.
    Danke und Grüße


  94. Johnny Krähahn
    1 Monat ago

    Hallo, das Interview hat mir sehr gut gefallen. Mich würde noch interessieren was man konkret für Basensalze mit Öl für die Sauna nehmen kann. Und warum erst vor dem zweiten Saunagang?

    Liebe Grüße und vielen Dank
    Johnny


  95. Edith
    1 Monat ago

    Tolles, sympathisches Interview, grosses Wissen über Entgiftung. Danke dafür.


  96. Annette Friedauer
    1 Monat ago

    Vielen Dank an Euch 3,
    Es war sehr informativ, sachlich, „unaufgeregt“ und Alltagstauglich.
    Das motiviert endlich mehr die Kräuter und Pflanzen der Heimat kennen zu lerne.

    Herzliche Grüße
    Annette Friedauer 3


  97. Monika
    1 Monat ago

    Ich würde mich feuen das Paket zu gewinnen
    um im Selbsttest mich von der Wirksamkeit
    überzeugen zu können
    Und dies mit meinen Klineten zu teilen
    Herzlichst


  98. Angela Wuerz
    1 Monat ago

    Wow – was fuer eine tolle Info. Natuerliche Entschlackung ist genau das richtige. Vielen Dank fuer die Moeglichkeit dieses Set gewinnen zu koennen.


  99. Bettina
    1 Monat ago

    Macht weiter so und bringt Euer Wissen in die Welt! Mit diesen wertvollen Tipps können wir chronisch Kranken in Ergänzung zu ihrer Medikation viele Nebenwirkungen abschwächen und eventuell die Anzahl an Schmerzmitteln reduzieren. Versuch macht klug!
    Herzliche Grüße, Bettina

  100. Liebe Anja, Jens und Andreas,

    Danke für Euer schönes und klares Interview !
    Ich bin schon gespannt auf die Kraeuter.
    Gleich huepfe ich auf Eure Website und werde demnaechst wegen einer speziellen Frage
    Kontakt zu Euch aufnehmen.

    Jaaah,
    auch ich möchte das Reinigungsset gerne gewinnen.
    Liebe Gruesse
    Sabine


  101. Heidemarie Fritzsche
    1 Monat ago

    Danke Herbathek!
    Als Wildkräuterexpertin werde ich zu den regelmäßig von mir geführten Kräuterexkursionen durchs Naturschutzgebiet Barnim auf Euch hinweisen. Sollte ich bei den Gewinnern dabeisein, könnte ich sogar die von Euch angeführten Kräuter zur Entgiftung, Entschlackung und Ausleitung vorstellen und als Ganzheitliche Ernährungs – & Gesundheitsberaterin mein Klientel diesbezüglich beraten und darauf hinweisen, wo sie im Winter die Kräuter erwerben können, wenn’s draußen nichts Frisches gibt. Nämlich bei Euch!

    Sonnengrüße
    Heidemarie
    Heidemarie


  102. Steffi Kühn
    1 Monat ago

    Hallo,
    das Interview hat mir sehr gut gefallen und ich habe wieder viel gelernt. Werde gleich einmal auf Eurer Internetseite
    stöbern.Gerne nehme ich auch am Gewinnspiel teil und würde mich freuen Eure Produkte auszuprobieren.
    Sonnige Grüße aus Berlin.


  103. Susanne
    1 Monat ago

    Ich durfte Euren Leber- und Nierentee bereits bei einer Leberreinigung kennenlernen. Der Lebertee war anfangs eine echte Herausforderung für mich, lag wohl an den Bitterstoffen, die mein Gaumen nicht mehr gewöhnt war. Der Nierentee zeigte nach konsumieren der ersten Tasse bereits seine Wirkung. Also eure Produkte sind überzeugend, und ich würde mich freuen, noch mehr davon kennenzulernen. Und Entgiftung ist sowieso immer wieder ein Thema in meinem Leben. Warum nicht mal mit Eurer „Reinigungsbox“. Würde mich freuen, einer von den drei Glücklichen zu sein.
    Alles Liebe, macht weiter so, Anja, Jens und Andreas.


  104. Ilona
    1 Monat ago

    Danke für das interessante Interview an euch alle drei, Andreas, Anja und Jens. Das Entgiften mit Birkenblättern war mir noch unbekannt gewesen, klasse Tipp. Ich liebe solche einfachen Dinge, die uns massenweise zur Verfügung stehen. Das Heilkräuterpulver würde ich auch sehr empfehlen können, obwohl es zu Beginn für einige Menschen, die ich kosten ließ, zu bitter erschien. Es wäre eine Frage der Gewohnheit, ich nehme es täglich und vermisse es, wenn ich es vergessen hatte.
    Außerdem hörte ich, dass besonders Menschen, die dieses Pulver ablehnen, die Bedürftigsten für die notwendigen Bitterstoffe wären, machte mich nachdenklich.
    Herzliche Grüße, Ilona


  105. Dieter Schumann
    1 Monat ago

    Hallo Andreas u. Fam Jacob,
    vielen Dank für die wertvollen Infos. Ich bin gerade zur Kur und esse viele Heilkräuter bei meinen Wanderungen von Wald u. Wiese.Täglich trinke ich auch Tee mit frischen Brennesseln.Den Zusammenhang zwische Tee- u. Wassertrinken beim Entgiften hatte ich noch nicht gewußt und werden ihn ab heute beachten.Einige andere Hinweise habe ich mir aufgeschrieben und werde sie in Zukunft umsetzen.
    Prima,Anja u. Jens, das ihr Euch dieses Themas angenommen habt und diesen Online-Shop betreibt. Gerne informiere ich meine Freunde und bestelle demnächst etwas.
    Herzliche Grüße aus Sachsen
    Dieter


  106. Alexandra
    1 Monat ago

    Ihr wart ein starkes Team, vielen Dank für das Interview!!!
    Die Erklärung mit den Schlacken und warum sie sich im Körper an den ganz bestimmten Orten ablagern, hat mir sehr viel gebracht.
    Ich finde die Arbeit der Herbathek sehr, sehr wichtig. Auch das Verbreiten dieser Möglichkeit. Also noch Mals vielen Dank!
    Würde mit dem Detox-Set als erstes meinen Mann (übergewichtig) auf das Entgiften einstimmen und ihm damit beim Abnehmen zu unterstützen. Natürlich gehört eine Schritt für Schritt Umstellung der Ernährung dazu,…

    Viel Erfolg Euch dreien und weiter so 🙂


  107. Sandra
    1 Monat ago

    Vielen Dank für diese wertvollen Infos und Tips!
    Ich habe mich sehr gefreut die beiden hier zu sehen.
    Ich wohne in Berlin und kenne die Herbathek schon ,
    auch von der Rohvolution Messe . Macht weiter so! Fröhliche , sonnige
    Grüße aus Berlin


  108. ingeborg Hutwelker
    1 Monat ago

    Vielen Dank für das Video
    Wichtig, zu wissen, wo man zu jeder Jahreszeit gute Heilkräuter bekommt!
    Würde mich ebenso über ein Set freuen!


  109. Doris
    1 Monat ago

    Sehr interessant, die Erläuterungen und Informationen sowie Produktvorstellungen in der Herbathek haben mich überzeugt, Ich habe mir schon einige Kräuter in der Herbathek ausgesucht, mit denen ich mit einer Entgiftung und Entschlackung beginnen werde, DANKE für den „Anschubs“; ich brauche nun bestimmt noch Rat undUnterstützung…


  110. Trudi
    1 Monat ago

    Endlich werden hier mal die Heidelberger Kräuter erwähnt. Ich habe damit nur gute Erfahrungen gemacht. Die wirken nicht nur langfristig, sonden helfen auch akut bei undefiniertem Bauchweh, Magenschmerzen ,Übelkeit und Völlegefühl. Man muss nicht mal einen Tee davon kochen. Einfach eine Messerspitze in den Mund und runterspülen.


  111. Joy
    1 Monat ago

    Spannend. Möchte meinem Körper gerne etwas Gutes tun. LG


  112. Gina
    1 Monat ago

    Tolle Sache, sehr informatives Video!!!


  113. Renate Pohl
    1 Monat ago

    Schade, dass es nicht überall so kompetente Beratung und Angebote gibt. Vielen Dank für diese wertvollen Tipps.
    Liebe Grüße, Renate.


  114. Marion Hossack
    1 Monat ago

    Ihr Lieben, vielen Dank dafür, trotzdem ich mich seit zwei Jahren damit beschäftige, ist es immer wieder interessant und ganz viel Neues zu erfahren. Über Andreas und Florian habe ich auch viel über die Darmreinigung erfahren, was eine gute Ergänzung ist. Macht weiter so.Die Menschen werden immmer bewusster hinsichtlich ihrer Gesundheit, dank Eurer Hilfe! Endlich mal jemand in Berlin😉


  115. Alexa
    1 Monat ago

    Gute Zusammenfassung der Detox-Basics! Schöner Heilkräuter-Shop! – Wie immer – toller Input!
    Vielen Dank für die neuen Inspirationen! Gute Gesundheit + starkes Immunsystem uns allen !!!


  116. Anna
    1 Monat ago

    Danke für euer schönes Interview 🙂
    Es ist immer schön, eure Gesichter zu sehen, …hoffentlich demnächst auch mal wieder in vivo in eurer Herbathek oder auf der nächsten Messe 😉

    Küsschen :*


  117. Heidegger
    1 Monat ago

    Hallo

    Ich habe mich sehr gefreut darüber, dass es einen Laden gibt, wo man sich über Heilkräuter beraten lassen kann. Das Interview war sehr interessant, dürfte für mich noch vertieft werden.

    Lieben Gruss
    Erika


  118. Heidegger
    1 Monat ago

    Hallo

    Ich habe mich sehr gefreut darüber, dass es einen Laden gibt, wo man sich über Heilkräuter beraten lassen kann. Das Interview war sehr interessant, dürfte für mich noch vertieft werden. Vielen Dank für dieses Interview.

    Lieben Gruss
    Erika


  119. Natalie Flach
    1 Monat ago

    Danke für das Teilen dieses großartigen Wissens.
    Sehr informativ und ideenreich mit vielen Aha-momenten.
    Herzliche Grüße
    Natalie


  120. Josef Unterhofer
    1 Monat ago

    Es war sehr lehrreich! Höchste Zeit diese Erkenntnisse weltweit zu verbreitern.
    Danke!
    Liebe Grüße
    Josef


  121. Heike Kilian
    1 Monat ago

    Lieber Andreas, ich bin immer wieder begeisterte Zuhörerin Deiner Interviews und habe großen Respekt vor der Arbeit, die da dahinter steht. Wieder Mal ein gelungener Beitrag, für den Laien verständlich! Vielen Dank dafür. Würde ich das Herbathek Packet gewinnen, würde ich es meinem besten Freund schenken, dem im Moment dringend eine gute Entgiftung sicherlich gut tun würde. Mach weiter so. Freundliche mich auf die nächste E-Mail. Liebe Grüße Heike


  122. loni viets
    1 Monat ago

    webinar interessant auch als apothekerin+ ernährungsberaterin
    lg loni


  123. Carmy
    1 Monat ago

    Sehr interessantes Video, vielen Dank für die vielen unterschiedlichen Anregungen. Würde mich über diesen Gewinn freuen, viele Grüße


  124. Anja Kohl
    1 Monat ago

    Schön, dass auch auf frische Heilkräuter wie Löwenzahn hingewiesen wurde( kann ja wirklich jeder
    erkennen und finden) ich liebe ihn !!!


  125. Esther
    1 Monat ago

    Sehr interessantes und wichtiges Thema die Entgiftung! Vielen Dank für die vielen wertvollen Tipps und für Eure Arbeit!!!
    Herzliche Grüße


  126. Nina
    1 Monat ago

    Das man mit Heilkräutern viel bewirken kann, durfte ich schon selbst erleben am eigenen Körper! Super das ihr euer Wissen an die vielen Leute bringt! Herzlichen Dank dafür! Es war sehr interessant!


  127. Nell
    1 Monat ago

    Mal wieder ein prima Video! Inspirierend und erhellend 🙂 Gerne mehr davon.
    Und: zu gewinnen wäre ein echter Gewinn für mich, da „Detox-leicht-gemacht. Passt perfekt zur momentanen Lebenssituation.


  128. Sabine
    1 Monat ago

    Vielen Dank für das wirklich interessante Interview!
    Ich bin früher gern zu Kräuterk* gegangen um mir die paar Tees zu besorgen über die ich etwas wusste. Eine solche tolle Beratung wie sie Anja und Jens hier gegeben haben, habe ich dort aber vergeblich gesucht.
    Wirklich toll!
    Das macht Lust auf Tees – selbst bei diesen Temperaturen.


  129. Jenny
    1 Monat ago

    Vielen Dank an Andreas, Anja und Jens für dieses informative Interview. Zum Thema Entgiftung kann man einfach nicht genug wissen. Seit ungefähr zwei Jahren nehme ich schon Zeolith, auch wegen der Amalgamfüllungen, bis ich es mir leisten kann, sie entfernen zu lassen. Der Bleiwert war gut sehr wahrscheinlich wegen des Zeoliths (Info für Bernhard vom Kommentar unten).
    Ich möchte noch weitermachen und dafür war das Interview sehr hilfreich.
    Herzliche Grüße
    Jenny


  130. Sonja Nika
    1 Monat ago

    Vielen Dank für dieses Interview, mit so vielen sinnvollen Tipps. Ich finde, dass es sehr wertvolle Informationen sind die da von euch offenbart wurden. Die Tees von Moritz kenne ich schon, das mit der Birke war neu. Lg Sonja


  131. Dariusz
    1 Monat ago

    Ein sehr informatives Video.


  132. Karr, Regina
    1 Monat ago

    Hallo, Ihr Lieben,
    ich freue mich sehr über die einfachen, jedoch intensiven Erläruterungen zum Thema Entschlacken und Entgiften. Mich selbst interessiert es schon 18 Jahre lang und es wird auch immer so bleiben. Es ist kein vorübergehendes Thema für den Einzelnen, sondern bleibt „lebenslänglich“. Mehrfach im Jahr sollten wir uns etwas Gutes tun mit der sanften Kräutermedizin. Vorbeugend können wir sehr viel erreichen und kleine Befindlichkeiten einfach ausschalten.
    Schon seit der Eröffnung Eurer Herbathek habt Ihr ein gutes Konzept und dieses toll ausgebaut. Ich empfehle Euch immer gerne wieder und hatte während meiner Praxiszeit sehr gute Feedbacks von meinen Kunden und Klienten bekommen. Schön, dass es Euch gibt, weiterhin viele interessierte Kunden, Spass und Freude bei der Arbeit.
    Lichtvolle Grüße Regina


  133. claudia Hülstrunk
    1 Monat ago

    Super, daß es Eure Herbathek gibt. Das macht Hoffnung, daß Eure Idee Schule macht und bald mehr Herbatheken zu finden sind. Das Video ist gut zusammengestellt und ich habe viel gelernt,ohne daß Wissen mich erschlagen hat. Vielen vielen Dank


  134. Tanja Fischer
    1 Monat ago

    Bin ganz begeistert von eurem Laden!!! Tolle Idee, sollte es doch in jeder Stadt geben! Da Es mir gesundheitlich sehr schlecht geht und ich mich gerade mit diesem Thema Entgiftung auseinander setze, da mir leider kein Arzt helfen kann, finde ich euer „detox“ Paket äußerst interessant!


  135. astrid
    1 Monat ago

    und ich dachte Chelate oder doch Citrate oder oder oder…
    das Thema ist unerschöpflich. leider.
    Aber die Leberrenigungen nach Moritz habe ich selber schon Mehere gemacht, immerhin 🙂


  136. Marina Lange
    1 Monat ago

    Herzlichen Dank für dieses informative und gut verständliche Interview 🙂


  137. Christina
    1 Monat ago

    Ihr Wundervollen,

    vielen lieben Dank für die Gratisinformationen.
    Wissen ist Macht, je klarer und umfangreicher desto besser.
    Sonnige Grüße aus Schleswi-Holstein


  138. Sabine
    1 Monat ago

    ein mit wertvollen Infos gespicktes Video, Herzlichen Dank. Bitte mehr davon 🙂
    Würde mich sehr über den Gewinn freuen.


  139. Minako Seki
    1 Monat ago

    Das hat mir viel Klarheit gegeben, über Verlagerung des Gift. Danke für tolle Informationen.


  140. Jutta
    1 Monat ago

    Liebe Anja und Jens,
    ich habe durch Euer tolles, sehr interessantes Interview viele neue und wichtige Informationen für mich erhalten. Ich wünsche Euch vor allem Gesundheit und weiterhin viel Spass und Erfolg in Eurer Herbathek, die ich bei meinem nächsten Berlinbesuch unbedingt aufsuchen will.
    Herzlichen Dank für Euer wertvolles Wirken !!! Lieben Gruß auch an Andreas.


  141. Friedemann
    1 Monat ago

    Danke für den hilfreichen Artikel. Entgiftung ist sehr wichtig bei unseren modernen Lebensgewohnheiten. Am einfachsten finde ich, frische Löwenzahnblätter zu sammeln und mehrmals täglich zu den Mahlzeiten zu verzehren.


  142. Henriette Burns
    1 Monat ago

    sehr informativ und gut rechrchiert, danke


  143. Henriette Burns
    1 Monat ago

    Sehr informativ und gut recherchiert, danke


  144. Sara
    1 Monat ago

    Die Kraft der Kräuter geht oft vergessen und wir sollten sie öfters nutzen.


  145. Jutta Klein
    1 Monat ago

    Liebes Team,
    danke für die gut verständlichen Informationen.
    Das Thema passt genau zu meinem Frühjahrsgesundheitstrip!
    Es fehlt mir nur noch das Entgiftungs-Set…..
    Liebe Grüße
    Jutta


  146. Dagi
    1 Monat ago

    Hallo, ich mache schon seit einem Jahr natürliche Entgiftung. Habe bei euch den leber-u. Nierentee von Andreas Moritz probiert, u. War sehr zufrieden. Da ich ziemlich sicher meine Nieren stark beschädigt habe, durch jahrelange chronische blasenenzündung, u. Behandlung mit Antibiotika, möchte ich wissen, mit was, u. Ob ich die überhaupt wieder gesund kriege?


  147. Beate Veit
    1 Monat ago

    Eine Entgiftung mit Naturheilmitteln find ich spitze. Euer Sortiment ist gut. Videos immer nützlich. Über einen Gewinn würde ich mich natürlich auch freuen


  148. Jan Stattmann
    1 Monat ago

    Gute idee mal ein interview über Entgiftung zu bringen – habe es sehr genossen und plane demnächst auch mal eine Entgiftung durchzuführen.
    Mit freundlichen Grüßen
    JS


  149. Sandra
    1 Monat ago

    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für das aufschlußreiche Video. Ich probiere auch vieles aus, da die Mediziner bei meiner Autoimmunkrankheit an Ihre Grenzen stoßen. Und ich mittlerweile für Alternativen dankbar bin.

    Viele Grüße
    Sandra


  150. Wilfried Schmidt
    1 Monat ago

    Hallo zusammen,

    die Ursache für Gifte im Körper, für Übersäuerung und Schlacken ist nicht die Ernährung oder zumindest nur zu einem kleinen Teil. Wenn dem so wäre, dann wären zwei Menschen die das
    gleiche essen exakt gleich mit Giften und Säuren belastet. Das ist aber nicht so.

    Eine positive innere Haltung ist die Grundlage für Gesundheit. Wie positiv blicke ich ins Leben, habe ich Vertrauen, fühle ich mich wohl in meinem Körper, bin ich zufrieden, ist das Leben schön, ….

    Das Gegenteil wäre: Ich bin giftig zu mir und meiner Umwelt, habe Angst, denke negativ und fühle ich mich schlecht in meinem Körper, bin unzufrieden, das Leben ist eine Last … .

    Im negativen Fall bin ich offen für alles was den Körper vergiftet und sauer macht, im positiven Fall wird mich derartiges nicht oder nur unmerklich belasten.

    Ernährung ist dennoch wichtig, auch die Art wie ich wohne, wie ich mich bewege und wie ich mich kleide, mit welchen Menschen ich mich umgebe …

    Herzliche Grüße,

    Wilfried


  151. Iris
    1 Monat ago

    Sehr informatives und sympathisches Interview mit meinem Lieblings-Kräutershop 🙂 ♥


  152. Werner Mecke
    1 Monat ago

    Danke für die Infos!
    Bei der Verlosung möchte ich dabei sein.
    LG


  153. Sabine Koch
    1 Monat ago

    Vielen lieben Dank für die nützliche Information! Das verlorengegangenes bzw. fehlendes Wissen ist nicht so einfach sich anzueignen. Bitte machen Sie mehr davon!!!


  154. Alfred Schwede
    1 Monat ago

    Ja ich denke schon länger über eine Entgiftung nach,
    aber bisher fehlte mir einfach das Grundwissen, wo sich da eigentlich was ansammelt und wie man das umfassend ausspülen kann.
    Vielen Dank für die Erklärungen und ich freue mich auf weitere Informationen.

    viele Grüße Alfred


  155. Karin Kainz
    1 Monat ago

    Danke für diesen informativen und interessanten Artikel und das Interview! Man nimmt sich ja immer wieder vor, auf gewissen Dinge zu verzichten und den Körper zu entlasten. Aber die vielen Versuchungen und Gelegenheiten heutzutage machen das Durchhalten wirklich schwer.
    Ich muss sagen, Ihr Bericht hat mich wirklich motiviert und jetzt gehe ich das Thema Entgiftung wirklich mal ernsthaft an! Vielen Dank!


  156. Sabine Henkelmann
    1 Monat ago

    Super dass es euch gibt …


  157. Kerstin Knobel
    1 Monat ago

    Wow, was macht Ihr für eine wunderbare Arbeit! Das würde ich auch am liebsten machen! Ich hoffe, ich kann Euren Laden irgendwann mal besuchen. Ganz toll!
    Viele liebe Grüße,

    Kerstin Knobel


  158. Anna
    4 Wochen ago

    Ein schöner Beitrag, vielen Dank dafür.
    Ja dieses Paket voller Entgiftung unterstützenden Kräuter würde ich gerne gewinnen, vielleicht habe ich dieses mal ja Glück.


  159. Anke Schröder
    4 Wochen ago

    Sehr sympathisch wurden diese Themen gut und anschaulich erklärt. Ich möchte gern an dem Gewinnspiel teilnehmen.


  160. Heike
    4 Wochen ago

    Tolles Interview. Ich liebe die Themen Heilkräuter, Entsäuerung, basische Ernährung usw. Bin selbst Heilpraktikerin und habe mich sehr inspiriert gefühlt. Lieben Dank und sonnige Grüße, HEIKE 🙂


  161. Steffi Masella
    4 Wochen ago

    Sehr interessantes Interview. Kann man das Entgiftungsgeschenkset auch kaufen?


  162. Sabine von Varendorff
    4 Wochen ago

    Entgiften macht Sinn! Frischer, weniger schnell erschöpft und in jeder Hinsicht erleichert!


  163. Claudia
    4 Wochen ago

    Eure Tees und Kräuter sind echt klasse. Das Intewiev hat mir super gut gefallen, ihr habt einen tollen Wissensschatz!


  164. chaoskoeppsche
    4 Wochen ago

    Hui, das ist mal ein Packerl! Da versuch ich gerne mein Glück – bin leidenschaftliche Kräuterteetrinkerin, das würd mir prima in den Alltag passen. Vielleicht würde ich das Paket aber auch meiner Schwester schenken, die schaut sich grad zum Thema Entgiftung um. 🙂


  165. Silke K.
    4 Wochen ago

    Schade, dass ich nicht in Berlin wohne, die Herbathek wäre fester Bestandteil meiner Einkaufstour. Auf alle Fälle toll, dass es euch gibt, ich werde euer Angebot demnächst nutzen. Entgiftung ist immer ein Thema, egal zu welcher Jahreszeit. Der Gewinn wäre natürlich auch super.


  166. Diana Redlich
    4 Wochen ago

    Ihr leistet einen riesigen Beitrag für menschliche Gesundheit. Das finde ich ganz großartig.
    Gerne nehme ich am Gewinnspiel teil und stöbere gleich mal in der herbathek.
    Viele Grüße
    Diana


  167. Meike
    4 Wochen ago

    Spannende Heilkräuter! Danke für die Infos!


  168. Maria
    4 Wochen ago

    Ja. Ihr habt mich überzeugt! Vielen Dank! Und wünscht mir Glück! 🙂


  169. Susan Ruth Pomeranz
    4 Wochen ago

    Regelmässige Entgiftung ist lebenswichtig, besonders im fortschreitenden Alter. Zunehmend muss der Entgiftung des Gehirns und des Darmes (zweites Gehirn) Rechnung getragen werden. Ich freue mich dass ihr auf diesem Gebiet aktive seid und eine echte und hochwirksame Alternative anbietet.
    “More grease to your elbow!“ Susan 75 Jahre jung


  170. Henna
    4 Wochen ago

    Ein fachlich aussagekräftiger Artikel. Es ist wertvoll zu wissen , dass man auch im eigenen Garten, mit dem richtigen Fachwissen, wertvolle Kräuter findet und die Bienen freuen sich auch über eine wilde Wiese. In diesem Sinne Horido englischer Rasen 😅


  171. Birgit
    4 Wochen ago

    Hallo, Ihr Lieben,
    herzlichen Dank für diese Fülle an wertvollen Informationen und Eure sympathische Präsentation. Da bekommt man wirklich Lust, wieder etwas mehr für die eigene Gesundheit zu tun. On Top noch das Gewinnspiel, einfach klasse! Macht weiter so … liebe Grüße, Birgit


  172. Kerstin Asmuss
    4 Wochen ago

    In den allermeisten Fällen wird Entgiftung nur unter dem Aspekt der Bewegung beleuchtet (und beworben) – Faszientraining, Yoga oder die Reduzierung der Bewegung bei Meditation. Dass es aber auch und ganz besonders Möglichkeiten der Ernährung gibt, um eingelagerten Säuren zu lösen – und das ganz natürlich! – kommt oft zu kurz.
    Vielen Dank für den überfälligen, profunden und gut verständlichen Beitrag!


  173. Kerstin
    4 Wochen ago

    Hallo Anja und Jens,
    icht finde es wunderbar, dass die Entgiftung mit natürlichen Produkten wie den Kräutern vorgenommen werden kann und nicht mit chemisch hergestellten Pülverchen die en mass überall angeboten werden. Weiter so.


  174. Anja
    4 Wochen ago

    Hallo! Danke für die tollen Infos. Ich plane gerade meine erste Entgiftungskur und sammle gerade Informationen. Euer Video war mir sehr hilfreich. Gern nehme ich auch an der Gewinnaktion teil. Liebe Grüße


  175. Regina Drews
    4 Wochen ago

    Hallo Ihr Lieben,
    obwohl ich mich schon mit diesen Themen beschäftigt habe konnte ich hier viele neue Informationen „mitnehmen“. Vor allem aber bin ich dankbar, von einer tollen Bezugsquelle für gesunde Manufaktur-Produkte erfahren zu haben.


  176. Lena
    4 Wochen ago

    Euer Video hat mich sehr inspiriert, meinen Körper mit Hilfe von Heilkräutern zu entgiften! Herzlichen Dank für die sinnigen Fragen und die praktischen Tipps!


  177. Sonja Michels
    4 Wochen ago

    Vielen Dank für die tollen Infos. Klasse Idee mit der Herbathek. Ich hoffe das es viele Nachahmer gibt und die klassischen Apotheken sich wandeln. Werde jetzt eure Internetseite besuchen. Viel Erfolg 🤗


  178. Britta Lange
    4 Wochen ago

    Das Thema Entgiftung ist interessant und wichtig, vielen Dank für die aufschlussreichen Informationen, ich werde das Thema nun öfter als nur im Frühjahr einplanen. Ich freue mich über weitere Themen und wertvolle Informationen.


  179. Susan
    4 Wochen ago

    Tolles Interview,
    den Leber- und den Nierentee habe selber schon getrunken. Zum Schluss hat er mir sogar richtig gut geschmeckt. Das 7 Kräuterpulver werde ich mal ausprobieren.
    Die Atmung vernachlässige ich leider immer.
    Liebe Grüße Susan


  180. Ingrid Siegl
    4 Wochen ago

    Vielen Dank für das interessante Interview. Ich kenne bereits den Leber- und den Nierentee nach Andreas Moritz und auch das 7- Kräuter- Pulver. Ich werde auf jeden Fall Euer Kunde, wenn ich etwas brauche. Liebe Grüße aus Nürnberg.


  181. Sandra
    4 Wochen ago

    Sehr informatives Video. Danke
    LG Sandra


  182. Harald Werner
    4 Wochen ago

    Hallo ich finde euer Video sehr gut viele Infos
    macht weiter so
    Mfg Harald


  183. Veggie17
    3 Wochen ago

    Vielen Dank für das informative Interview!
    Habe wieder was dazugelernt! Ich bin auch der Meinung, dass jeder richtig informiert über seinen Körper und dessen Vorgänge sein soll. Nur so kann man mit dem Arzt seines Vertrauens auf Augenhöhe reden. Es geht ja schließlich um die eigene Gesundheit und um das Wohlbefinden!
    Danke nochmals für das Gespräch, werde mich nun auf der Webseite von herbathek umschauen! Liebe Grüße vom Bodensee Silke


  184. Dori
    3 Wochen ago

    Danke für die runde Beleuchtung zum Thema Schlacken und wie ich sie lösen und ausleiten kann


  185. Suna
    3 Wochen ago

    Vielen Dank für das sehr interessante Interview. Ich kann mir sehr gut vorstellen, daß es genau so funktioniert. Ich würde mich natürlich auch sehr über ein Set freuen. Ich leide unter CFS und häufiger Migräne und habe große Hoffnung, daß sich das auf diese Weise bessern würde.
    LG


  186. Simone
    3 Wochen ago

    Wichtiges und interessantes Thema! Sehr informativ! Toll erklärt!


  187. Carsten
    3 Wochen ago

    „Reines“ Wasser… Hiermit beschäftige ich mich derzeit und komme einfach nicht weiter… Schwieriges Thema, da jeder Anbieter sein Produkt anpreisen will und andere plausible Argumente hat… Aber im Beitrag ja auch, leider nur kurz, erwähnt: dann kann auch nichts abtransportiert werden…


  188. Monika
    3 Wochen ago

    Toll und informativ! Danke!


  189. Margrit Reichel
    3 Wochen ago

    Danke, vieles nutze ich schon, habe einen großen Garten mit Wildkräuterwiese.
    Neu war mir, dass ich zu dem Tee und den Smoothies noch viel Wasser zum Binden der gelösten Stoffe brauche. War sehr informormativ. Danke.


  190. Gaby Kappmeyer
    3 Wochen ago

    Lieber Andreas,

    das Interview war hochspannend und sehr informativ. Recht herzlichen Dank dafür.
    Mach bitte weiter so.

    LG Gaby Kappmeyer


  191. Gertraud Appl
    1 Woche ago

    Fand den Beitrag sehr gut.Beschäftige mich schon länger mit den Themen.Schön mal zu hören,das vieles mit den heimischen Kräutern möglich ist.