24. Dezember 2023

Heidelberger 7 Kräuter: Anwendungsgebiete der Bitterkräuter

Der deutsche Pflanzenheilkundler Bertrand Heidelberger beschäftigte sich viele Jahre mit dem Gebiet der Naturheilkunde. Nach über 50 Jahren gelang es ihm, ein Pulver mit 7 bitteren Kräutern zu entwickeln.

Die tägliche Einnahme seines speziellen Kräuterpulvers half ihm dabei, bildenden Schleim in seinem Körper zu lösen und so sein Blut bis ins hohe Alter gesund zu erhalten. Sein Vermächtnis hat er der Nachwelt zur Verfügung gestellt: Erfahre in diesem Artikel alles über die Einnahme und Anwendungsgebiete der Heidelberger 7 Kräuter. 

Heidelberger 7 Kräuter: Anwendungsgebiete für das Kräuterpulver nach Bertrand Heidelberger

Die Anwendungsgebiete der Heidelberger 7 Kräuter sind vielfältig. Im Folgenden stellen wir dir die wichtigsten 5 Anwendungsgebiete vor: 

#1 Zur Anregung der Verdauung

Die wohl bekannteste Verwendungsweise von Heidelbergers 7 Kräuterstern ist die Anwendung zur Förderung der Verdauungsorgane sowie zur allgemeinen Darmgesundheit.

Besonders das Öl des Fenchels, aber auch alle anderen enthaltenen ätherischen Öle wirken beruhigend auf Magen, Darm und Pankreas. Gifte und Fremdstoffe in Leber und Galle werden ausgeschieden und die desinfizierende Wirkung der Kräuter reinigt den Magen. 

#2 Schleimlösend

Heidelberger vermutete, der Grund für die Entstehung von Zivilisationskrankheiten wie Diabetes sei die Bildung von Schleim, der sich um die inneren Organe legt und mit den Jahren den Körper krank macht.

Gratis Video-Bundle:

Lerne von den besten ganzheitlichen Gesundheits-Experten und lass Dich zu mehr Lebensenergie & Vitalität begleiten!

Die tägliche Einnahme der Kräuter löst den gefährlichen Schleim und sorgt so für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt. Ganz nebenbei wird noch der Stoffwechsel angekurbelt, während Leber und Niere zur Arbeit angeregt werden.

#3 Blutreinigend

Die sieben Kräuter wirken synergetisch zusammen. Indem sie Gifte aus dem Körper leiten, reinigen sie das Blut, was sich auf den gesamten Körper heilbringend und positiv auswirkt. 

#4 Dämpft Heißhunger und reguliert den Appetit

Heidelbergers 7 Kräuterstern kann dich auch bei der Gewichtsreduktion unterstützen. Bei der Einnahme wird dein Körper entgiftet und entwässert, was die perfekte Vorbereitung für eine Entgiftungskur oder Darmsanierung ist.

Gleichzeitig hemmen die Bitterstoffe die Lust auf Süßes und regulieren den Appetit.

Tipp: Lies dazu auch, wie du grünen Smoothie zum Abnehmen einsetzen kannst: 10 kg abnehmen mit Smoothies.

#5 Stärken das Immunsystem

Die 7 Kräuter Mischung hilft dem Körper und den inneren Organen nicht nur dabei, Giftstoffe abzutransportieren, um zu entsäuern oder zu entschlacken - gleichzeitig wird bei diesem Prozess dein Immunsystem gestärkt, denn weniger Schleim bedeutet seltener krank. 

Heidelberger 7 Kräuter Anwendungsgebiete Mörser mit Kräutern

7 Kräuter Pulver: Wirkung auf einen Blick

  1. Wermut: krampflindernd, unterstützt Magen- und Darmfunktion, regt Verdauungssäfte an, Ausscheidung von Giften und Schlacken, trägt zur Gesunderhaltung des Blutes bei. Übrigens: Wusstest du, dass Wermut gegen Parasiten helfen kann? 

  2. Schafgarbe: Viele Bitterstoffe und ätherische Öle, blutreinigend, krampflösend, gefäßtonisierend, aktiviert den Stoffwechsel, wirkt positiv auf den Kreislauf, regt die Ausscheidung von Giftstoffen an, unterstützt die Leber bei der Reinigung, reguliert das Nieren- und Blasensystem. Tipp: Lerne hier alles über gefährliche Verwechslungen von Schafgarbe beim Wildkräutersammeln. 

  3. Wacholder: Die ätherischen Öle unterstützen die Ausscheidung harnsaurer Stoffe und Gifte über den Urin. Sie wirken stärkend, blutreinigend und unterstützen Magen, Darm und Drüsen.

  4. Anis: wirkt schleimlösend und besonders gut auf die Atemwege, außerdem krampflösend und beruhigt bei Koliken, regt Organtätigkeiten und Körperfunktionen an, stärkt das Immunsystem.

  5. Fenchel: wirkt ähnlich wie Anis, besitzt eine wohltuende Wirkung auf den Körper, krampflösend und wirksam bei Blähungen, Magen- und Darmschleimhäute sowie Bronchien werden zur Giftausscheidung angeregt, gut für die Durchblutung und wirkt zudem ausgleichend auf Körper und Geist.

  6. Kümmel: Stimuliert das Verdauungssystem, wärmt von innen, beruhigt und wirkt krampflösend, trägt zu einer gesunden Darmflora bei.

  7. Bibernelle: wirkt schleimlösend, reinigt das Blut, wirkt harn- und schweißtreibend, unterstützt die Darmtätigkeit und die ätherischen Öle entlasten Leber und Niere.

Tipp: Hier kannst du die Heidelberger 7 Kräuter in Bio-Qualität bestellen

×
heidelberger 7 kräuter anwendungsgebiete Matcha Tee Pulver

Heidelbergers 7 Kräuter: Nebenwirkungen

Bislang sind keine Nebenwirkungen bekannt. Bei Unklarheiten ist es allerdings ratsam, beim Arzt oder Apotheker des Vertrauens nachzufragen, besonders wenn du zusätzlich Medikamente einnimmst.

Heidelberger Pulver: Erfahrungsberichte

Die meisten Menschen berichten nach der Einnahme von Heidelbergers 7-Kräuterstern von einer verbesserten Verdauung, weniger Blähungen und abgeschwächtem Völlegefühl - besonders nach schweren Mahlzeiten, obwohl manche es auch vor dem Essen einnehmen.

Einige berichten, dass es gegen Magenverstimmungen, Durchfall, allgemeinem Unwohlsein im Magen-Darm-Bereich, Gallenbeschwerden und Sodbrennen hilft. Während manche den bitteren Geschmack des Pulvers als sehr gewöhnungsbedürftig empfinden, loben andere ihn.

Häufig gestellte Fragen zu den Heidelberger Bitterkräutern 

Noch Unklarheiten? Im Anschluss haben wir für dich die häufigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.

Heidelberger 7 Kräuter - wie lange einnehmen?

Die Kräuter können bei Bedarf akut oder täglich eingenommen werden. Da weder Risiken noch Nebenwirkungen bekannt sind, ist eine dauerhafte, tägliche Einnahme sogar von Vorteil, denn die Kräuter können unter Berücksichtigung einer gesunden Ernährung und Lebensführung dazu beitragen, bis ins hohe Alter gesund und fit zu bleiben.

Für was sind Heidelberger 7 Kräuter gut?

Das Kräuterpulver hilft bei Verdauungsbeschwerden wie Blähungen oder Völlegefühl, da die enthaltenen Öle und Bitterstoffe die Darmtätigkeiten anregen.

Die bei der Einnahme entstehende Schleimbildung sorgt dafür, dass sich der Magen und die Nieren beruhigen, Leber und Galle entgiftet werden und die Immunabwehr gesteigert wird.

Außerdem wirkt die 7 Kräutermischung blutreinigend und entgiftend, krampflösend als auch heilend und harmonisierend, was Stoffwechsel und Hormonsystem zugutekommt.

Außerdem haben die Kräuter eine desinfizierende Wirkung, sodass sie bei einem übelriechenden Stuhlgang helfen. Die 7 Kräuter unterstützen zudem die Regulierung der Magensäure und wirken somit gegen Sodbrennen.  

Tipp: Erfahre mit unserem Magensäure Test, ob du zu viel oder zu wenig Magensäure hast. 

Hilft Heidelbergers 7-Kräuter-Stern bei Cholesterin? 

Ja, die Heilkräuter helfen dabei, auf natürliche Art und Weise einen erhöhten Cholesterinspiegel zu senken. Allerdings ist dieses Anwendungsgebiet der Heidelberger 7 Kräuter weniger populär. 

Wie nehme ich Heidelberger Pulver ein?

Wir empfehlen dir die Einnahme einmal morgens vor dem Frühstück und einmal abends vor dem Schlafengehen.

Die Zubereitung ist einfach und kann auf zwei Wegen erfolgen: Gib 1 Teelöffel Pulver in ein Glas, übergieße es mit heißem Wasser und lasse die Mischung für mindestens 5 Minuten ziehen, bevor du sie trinkst.

Alternativ kannst du 1 Teelöffelspitze des Kräuterpulvers im Mund für 5-10 Minuten einspeicheln, so werden insbesondere die Mundschleimhäute angeregt. Wenn das für dich zu bitter ist, kannst du sie auch gleich mit einem Glas Wasser herunterschlucken. 

Quellenverzeichnis
Cover: HayDmitriy via Depositphotos.com
Abb. 1: alexraths via Depositphotos.com
Abb. 2: chiociolla via Depositphotos.com


Sag uns Deine Meinung...

Du hast schon ein Grün&Gesund Konto? Hier einloggen...

  • Das Heidelberger Bitterpulver ist wirklich sehr hilfreich bei allerlei Darmproblemen!!! Es ist immer in meiner Reiseapotheke und Handtasche vorhanden. Ich würde es sehr gerne regelmäßig nehmen, bekomme aber dann leider immer Verstopfung! Verstehe das gar nicht!!!

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Diese Artikel könnten Dir auch gefallen:

    >