Wie ich mit Grünen Smoothies 15 kg abgenommen habe

15kg abgenommen mit Grünen Smoothies

Alles fing damit an, dass ich vor 3 Jahren aufgrund von Nahrungsmittelunverträglichkeiten meine Ernährung radikal umstellen musste. Auf der Suche nach Alternativen wurde ich in einem Bioladen auf die Grünen Smoothies aufmerksam. Meine Frau fand die Idee der Grünen Smoothies so toll, dass Sie mir noch am gleichen Abend als ich ihr davon erzählte den ersten grünen Zaubertrank zubereitete – und mich schließlich ebenfalls mit dem Grünen Smoothie Virus infizierte…

Von da an trank ich täglich einen halben bis einen ganzen Liter des neu entdeckten Powerdrinks. Ebenfalls strich ich tierische Eiweiße zum großen Teil aus meiner Ernährung und erhöhte den Anteil von Rohkost. Zu meiner eigenen Überraschung begannen innerhalb weniger Wochen bei mir die Pfunde zu purzeln. Mein Ziel war es definitiv nicht gewesen abzunehmen, ich wollte vielmehr meine Krankheitssymptome bzw. deren Ursache zu bekämpfen, was mir auch mit großem Erfolg gelang.  Aber nach nur einem halben Jahr hatte ich fast 20 kg abgenommen! Was mir jedoch viel wichtiger als die verlorenen Pfunde waren war die Tatsache, dass ich meine verlorene Lebensenergie zurück gewonnen hatte!! 😉

3 Gründe warum Grüne Smoothies das Bauchfett schmelzen lassen

Hätte ich eine Diät einhalten müssen, bei der ich hätte Hungern und verzichten müssen – ich hätte sie sicherlich nicht durchgehalten. Aber die Grünen Smoothies haben es mir wirklich leicht gemacht, meine Ernährung umzustellen:

1. Grüne Smoothies machen satt!!

Heißhungerattacken treten höchstens innerhalb der ersten Tage auf. Aber nach kurzer Zeit verschwindet das Verlangen nach anderen Nahrungsmitteln. Das liegt auf der einen Seite an den vielen Ballaststoffe die satt machen. Auf der anderen Seite sind die Grünen Smoothies aber auch voller Vitalstoffe (Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Enzyme und Antioxidantien etc.). Man wird daher zusätzlich auf zellulärer Ebene satt und braucht viel weniger zu essen, um sich richtig satt zu fühlen.

Vorher

2010 – bevor ich mit Grünen Smothies anfing

2. Die Lust auf Süßigkeiten und Zucker nimmt ab!

Kannst Du Dir vorstellen plötzlich keine Lust mehr auf Süßigkeiten zu haben? Ganz ehrlich, ich konnte mir ein Leben ohne Schokolade nicht vorstellen. Aber nach einigen Wochen habe ich alle meine Schokoladen-Vorräte (freiwillig!) verschenkt…
Heute weiß ich, dass raffinierter weißer Zucker ein Schadstoff für den Körper ist. Und er ist ein Vitalstoffräuber, da er die für die zur Verwertung des Zuckers notwendigen Vitalstoffe (im Gegensatz zu Früchten) nicht mitliefert.

3. Grüne Smoothies unterstützen die Entschlackung des Körpers

Die durch Umwelteinflüsse angesammelten Schadstoffe werden zu großen Teilen im Fettgewebe abgespeichert. Grüne Smoothies unterstützen den Stoffwechsel unseres Körpers. Das führt dazu, dass unser Körper die Schadstoffe viel besser ausscheiden kann und sich so auch von dem überflüssigen Fettgewebe trennen kann.

Wie nimmt man konkret ab?

Für mich war es völlig faszinierend: Um mit Grünen Smoothie abzunehmen, braucht man nicht fasten. Es geschieht fast wie von alleine. Es reicht schon aus, bei ansonsten gleich bleibender Ernährung eine Mahlzeit dauerhaft durch Grüne Smoothies zu ersetzen. Und der Smoothie nimmt einem dabei nichts weg, sondern man bekommt ja etwas hinzu!

Wer den Prozess beschleunigen möchte kann zusätzlich den Anteil roher Lebens erhöhen und dafür ungesunde Lebensmittel weglassen. Und mit ungesund meine ich neben industriell verarbeiteten – vor allem Lebensmittel mit tierischen Eiweißen.

Ebenfalls beschleunigen kann man den Reinigungs- und Abnehmprozess durch eine vorangestellte mehrtägige Reinigungskur, in der man ausschließlich Grünen Smoothies zu sich nimmt. Der  Grünanteil des Smoothies sollte dabei mindestens 50% oder höher betragen.

In jedem Fall sollte man sich einige Lieblingsrezepte der Grünen Smoothies zurecht legen, damit man sich immer schon auf den nächsten Smoothie freuen kann!

 
 

Andreas-Paffrath_300x300 Du möchtest über aktuelle Videos, Tipps und Interviews rund um Grüne Smoothies und natürliche Gesundheit informiert werden?


Dann abonniere hier meinen kostenlosen Newsletter. Als Dankeschön schenke ich Dir meine 5 super leckeren Grüne-Smoothie-Lieblingsrezepte.


>> Newsletter abonnieren    
 

Kommentare (1 Kommentar bis jetzt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


  1. Anne
    10 Monaten ago

    Hast du nebenbei auch sport gemacht oder wie hast du das geschafft, wow respekt und weiter so!!