.st0{fill:#FFFFFF;}

Darmreinigung als Weg zu mehr Gesundheit? 

 21 April 2015

Andreas Paffrath

Unterschätzt auch Du Deinen Darm? Der Darm ist ein wunderbares und zentrales Organ. Er steht mit all unseren Organen in Verbindung. Unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden hängt also direkt vom Zustand des Darms ab. Denn alle Organe, das Bindegewebe und auch unsere Körperflüssigkeiten sind auf die Funktion des Darms angewiesen. Deshalb wird der Darm oft auch als Schlüssel zu einem gesunden Körper und einem gesunden Geist bezeichnet.

Aus unterschiedlichsten Gründen (meistens Ernährung) befinden sich der Darm der meisten Menschen unserer Gesellschaft in einem bemitleidenswerten Zustand. Ich halte eine Darmreinigung daher für eine äußerst wichtige Möglichkeit, unsere Gesundheit und das Wohlbefinden zu steigern. Aus diesem Grund habe ich in der Vergangenheit bereits mehrere Darmreinigungen durchgeführt und konnte jedes Mal eine gesundheitliche Verbesserung und auch eine Steigerung meiner Energie feststellen.

8 einfache Wege zur Entgiftung, die Deine Gesundheit sofort verbessern!

Dein gratis E-Book als Download:

Datenschutz und Privatsphäre sind uns sehr wichtig! Wir geben Deine Daten niemals and Dritte weiter. Bitte lies vor dem Absenden diese wichtigen Informationen zum Datenschutz. Mit dem Absenden des Formulars bestätigst Du, dass Grün&Gesund Dich per E-Mail über Infos rund um Gesundheitsthemen informieren darf.

Als Experte zum spannenden Thema "Darmreinigung" stand mir im Interview Matthias Langwasser von Regenbogenkreis.de Rede und Antwort. Er ist Gesundheitsexperte, Autor des Buchs “Vegane Kochkunst” und Entwickler der “Amazonas Darmreinigung”.

Im Interview erläutert Matthias, wie es heutzutage in einem durchschnittlichen Darm aussieht - und warum das Thema Darmreinigung aus seiner Sicht so essenziell wichtig und gesundheitsfördernd ist. Auch spricht er über die vielen positiven Erfahrungsberichte der Menschen, die eine Darmreinigung durchgeführt haben und zum Teil unglaubliche gesundheitliche Verbesserungen erfahren haben.

Im Interview erfährst du außerdem

  • Worauf man bei der Auswahl einer Darmreinigung achten muss
  • Warum die heutige (Fehl-) Ernährung den Darm verklebt und verschleimt
  • Wie Du bei einer Darmreinigung richtig vorgehst
  • Wie Du mit Entgiftungsreaktionen umgehen lernst
  • Welche gesundheitlichen Verbesserungen Du durch eine Darmreinigung erwarten kannst
  • Hintergründe zur Entstehung der "Amazonas Darmreinigung"

Geschenk für Dich

Für die Leser von GruenUndGesund hat Matthias ein Geschenk:
Bei Deiner Bestellung der Amazonas Darmreinigung über diesen Link bekommst Du eine leckere vegane, probiotische Ombar Schokolade (Kokosmilch, Bio- und Rohkostqualität) gratis dazu. Bitte beachte, dass die Schokolade beim Bestellprozess nicht im Warenkorb angezeigt wird. Du bekommst sie aber dennoch zu Deinem Paket hinzugefügt.

Danke fürs Anschauen!

Wer auch immer Du bist, und von wo aus Du Dir auch immer das Interview anschaust, danke für Dein Interesse!

Ein herzliches Dankeschön auch an Matthias Langwasser für die Einblick in dieses spannende Thema!

Hast Du Fragen zum Thema Darmreinigung die Du teilen möchtest ? Ich freue mich auf Dein Feedback! Schreibe einfach direkt hier unten in die Kommentare.


Experte

Matthias Langwasser


Hinterlasse jetzt Deinen Kommentar zu diesem Thema!

Erstelle Dir jetzt kein kostenloses Grün&Gesund Konto uns schalte die Kommentarfunktion frei! Zusätzlich schalten wir Dir die Grün&Gesund Expertenrunde frei.

Du hast schon ein kostenfreies Grün&Gesund Konto? Hier kannst Du Dich anmelden.

  • Ein wirklich erfrischendes Interview, lieber Andreas und lieber Matthias! Die Amazonas Darmreinigung begleitet mich schon viele Jahre. Ich bin sehr begeistert und habe das Zauberpulver schon zahlreichen Klienten empfohlen, regelmäßig mit positivem Feedback. Manche schüttelt es – es lohnt sich da durch zu gehen, zur Not anfangs mit Saft und Co.. Die Kombination mit dem Regenwaldtrunk erhöht m.E. die Wirkung. Dafür koche ich einen größeren Topf Tee, er ist dann viele Tage haltbar. Man kann ihn immer wieder erwärmen oder für die Darmreinigung kalt verwenden.
    Ich bin ein Fan von dieser wundervollen Darm/Leberreinigung – einfach und gut!
    Beste Grüße von Judith

  • Vielen Dank für dieses interessante Interview.
    Ich wollte immer schon eine darmreinigung durchführen, hatte aber bedenken, das meine darmflora vermindert wird und ich sie hinterher mit speziellen Bakterien wieder aufbauen muß.
    Wie wird die darmflora bei der regenbogendarmreinigung beeinflußt ?
    Danke im Voraus schon für die Antwort.
    LG renate küper

  • Hallo Renate, habe Deine Frage an Matthias Langwasser weitergeleitet. Er schreibt dazu:
    „Liebe Renate,

    die Amazonas Darmreinigung ist eine sehr sanfte Darmreinigung, welche viele besondere Pflanzen enthält, welche das Gleichgewicht im Darm fördern, wodurch auch die positiven Darmbakterien unterstützt werden. Topinambur beispielsweise ist als Präbiotikum bekannt, weil es ein gutes Milieu für die Darmbakterien herstellt. Wir empfehlen aber trotzdem, Milchsäurebakterien wie z.B. durch das Protop Antioxidans (fermentierter Topinambursaft) zusätzlich einzunehmen, um die Wirkung der Amazonas Darmreinigung noch zu verstärken.

    Hier der Link zum Produkt:
    http://www.regenbogenkreis.de/shop/entschlackung/protop-antioxidans-bio-500ml.html

    Liebe Grüße, Matthias“

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Diese Themen könnten Dir auch gefallen:

    >